Die Sprache Hindi wird in Indien gesprochen und ist in vielen der indischen Bundesstatten die offiziell anerkannte Amtssprache. So zum Beispiel in Rajasthan, Madhya Pradesh, Andamanen, Nikobaren, Haryana, Jharkhand, Uttar Pradesh, Chhattisgarh, Chandigarh, Bihar, Uttarakhand, Himachal Pradesh sowie in Dehli.

Mit ca. 370 Millionen Menschen, welche Hindi als Muttersprache sprechen sowie mindestens 150 Millionen weiteren Menschen, welche diese Sprache als Fremd- bzw. Zweitsprache verwenden, insgesamt also ca. 520 Millionen Menschen, ist Hindi eine der am meisten gesprochenen Sprachen weltweit. Englisch und russisch finden sich erst weit hinter Hindi wieder.

Auf Grund der Tatsache, dass Hindi von so vielen Menschen gesprochen wird, können sich diese ohne Probleme miteinander unterhalten. Ein Wörterbuch zum Übersetzen benötigen die Menschen nur selten, auch wenn sie in verschiedenen Dialekten miteinander sprechen. Die Dialekte unterscheiden sich nur geringfügig. Für einen Außenstehenden sind keinerlei Unterschiede feststellbar.

Bei der Sprache Hindi handelt es sich um eine Sprache der indogermanischen Sprachfamilie. Neben Hindi gehören unter anderem auch die albanische Sprache, die griechische Sprache, die iranische Sprache sowie die armenische Sprache zu dieser Sprachgruppe.

Geschrieben wird mit Hilfe der devangarischen Schreibweise. Diese zu erlernen ist nicht sehr leicht. Für eine Übersetzung sollte man deshalb immer ein Wörterbuch zur Hand haben. Ideal wäre auch ein Übersetzer, der einem bei der Übersetzung zur Hand gehen kann.

Wer die Sprache Hindi erlernen möchte, der hat hierzu in verschiedenen Sprachkursen die Möglichkeit. In nahezu jeder größeren Stadt werden Sprachkurse für diese Sprache angeboten. Zunächst besucht man einen Kurs für Einsteiger. Später folgt ein Fortgeschrittenenkurs, in welchem man bereits lernt, längere Texte zu übersetzen.

Professionelle Übersetzungen vom muttersprachlichen Übersetzer deutsch russich. Preiswert, kompetent und natürlich pünktlich.